Zurück zur Hauptseite Neues über die VFW 614 Schreiben Sie uns! Der Freundeskreis der VFW 614 Alles über die VFW 614

Zurück zur Hauptseite Neues über die VFW 614 Schreiben Sie uns! Der Freundeskreis der VFW 614 Alles über die VFW 614

Jahresbericht 2009 des Freundeskreises VFW 614

Im Januar 2009 hatten wir eine Mitgliederzahl von 95, diese erhöhte sich bis zum Dezember des Jahres auf 105.

Im Frühjahr wurde am Flughafen Bremen die sogenannte Reiseshopping veranstaltet. Einige Mitglieder waren vor Ort, um den zahlreichen Besuchern auch die Möglichkeit zu geben, unsere G15 zu besichtigen.

Zwischenzeitlich hat es ein sehr positives Gespräch mit der Airbusleitung gegeben: Die G15 ist weiterhin Airbus-Eigentum und kann weiterhin durch unseren Verein gewartet, Instand gesetzt und gepflegt werden.

Die Restaurierungsarbeiten wurden fortgesetzt, hier einige Bildeindrücke:

Die Bordküche haben wir jetzt etwa mittig hinter dem Notausstieg eingebaut, da wir nur den vorderen Kabinenbereich, wie ehemals im Passagierbetrieb vorhanden, herrichten und den hinteren Bereich in der EFCS-Ausstattung belassen; siehe Layout:

Am 22. April hatten wir unsere Jahreshauptversammlung, diesmal mit reger Beteiligung.

Am 25. April war es wieder einmal soweit für einen Frühjahrsputz der G15; hier einige Fotos von dieser Aktion, die allen Beteiligten bei schönem Wetter wieder viel Spaß bereitet hat.

Ein besonderes Highlight war unsere Berlinreise zum inzwischen stillgelegten Flughafen Tempelhof und zum Deutschen Technikmuseum Berlin. Ein Anlass war natürlich die Besichtigung der ehemaligen Flugbereitschaftsmaschine G14, die im Außenlager des DTMB in Tempelhof im Hangar 4 abgestellt ist. Die Reisegruppe bestand überwiegend aus Mitgliedern und einigen Gästen, u.a. auch Hartmut Mehdorn, der inzwischen unser Mitglied mit der Nr. 100 ist. Hierzu Bilder und Texte auf der Seite der Exkursion 2009.

Am 10. Mai wurde am Bremer Flughafen das 100jährige Bestehen der Bremer Luftfahrt gefeiert, es gab Besuch vom A380 und der Beluga sowie herrliche Kunstflugvorführungen bei bestem Wetter. Auch unsere 614 war wieder Besuchermagnet.

Am 23. Oktober sind gut 20 Mitglieder unseres Vereins zu einer 3tägigen Exkursion nach Speyer gestartet. Auf dem Programm standen am 1. Tag die Besichtigung der Pfalz-Flugzeugwerke, am 2. Tag der Besuch des Technik Museum Speyer unter sachkundiger Führung des Geschäftsführers, Herrn Meckel, abends eine Weintour mit Weinprobe und am 3. Tag eine Führung durch die Altstadt und den Dom zu Speyer. Hierzu Bilder und Texte in den News 4-2009.

Allen Mitstreitern, Organisatoren und Spendern ein herzliches Dankeschön im Namen des Vorstandes und aller Mitglieder.

Bernd Ratsch, 2. Vorsitzender

August 2010

© 2000-2016 — Philipp Jordan — Impressum